B E R I C H T E   2 0 1 8


Hallenturnfest Plochingen


Am Hallenturnfest 2018 nahmen 18 Turnerinnen und Turner der Wettkampfgruppe im Einzel- und Mannschaftswettkampf an vier Geräten teil.
Die Mädchen im Alter von acht bis 15 Jahren zeigten am Boden, Sprung, Reck und am Schwebebalken ihr Können.
Die Jungen am Boden, Reck, Sprung und Barren. Dies mit Erfolg.
Alwin De Laporte erzielte ein hervorragenden 1. Rang.
Sienna Widmayer, Piya Aktar und Jonas Daubner verpassten den jeweils ersten Rang nur knapp und wurden 2.
Luis Eissele erreichte einen tollen 3. Platz.
Nur knapp verpassten Marlene Strauch, Miklos Dukat und Kim Schedel das Treppchen. Sie wurden 4.
Im Mannschaftswettkampf erreichten Sienna Widmayer, Piya Aktar und Marlene Strauch den 1. Platz.
Auf dem 2. Platz landetet die Mannschaft um Lina Binder, Sophie Scharl, Julia Herb und Kim Schedel.

Einzelwettkämpfe


Pflichtvierkampf Juti E 8 Jahre
2. Sienna Widmayer
4. Marlene Strauch

Pflichtvierkampf Juti E 9 Jahre
2. Piya Aktar

Pflichtvierkampf Juti D 10 Jahre Fortgeschrittene
7. Lena Schülein
9. Hanna Binder
20. Taia Siegel
25. Kim John

Pflichtvierkampf Juti D 11 Jahre Fortgeschrittene
Larissa Schadzik

Pflichtvierkampf Juti C 12 Jahre Fortgeschrittene
9. Lina Binder
12. Sophie Scharl

Pflichtvierkampf Juti C 12 Jahre
13. Elena Bellok

Pflichtvierkampf Juti C 13 Jahre Fortgeschrittene
4. Kim Schedel
10. Julia Herb

Pflichtvierkampf Jutu D 11 Jahre
3. Luis Eissele
4. Miklos Dukat

Pflichtvierkampf Jutu C 12 Jahre
1. Alwin De Laporte

Pflichtvierkampf Jutu 14 Jahre und älter
2. Jonas Daubner
10. Moritz Rottenkolber

Mannschaftswettkämpfe

Pflichtvierkampf Juti 8/9 Jahre
1. (Piya Aktar, Marlene Strauch, Sienna Widmayer)

Mannschaft
v.r. Piya, Marlene, Sienna

Pflichtvierkampf Juti D 10/11 Jahre Fortgeschrittene
4. (Hanna Binder, Kim John, Larissa Schadzik, Lena Schühlein, Taia Siegel)

Pflichtvierkampf Juti C 12/13 Jahre Fortgeschrittene
2. (Lina Binder, Julia Herb, Sophie Scharl, Kim Schedel )

Pflichtvierkampf Juti C 12/13 Jahre
7. (Elena Bellok )

Pflichtvierkampf Jutu D 10/11 Jahre
6. (Miklos Dukat, Luis Eissele)

Pflichtvierkampf Jutu 14 Jahre und älter
4. (Jonas Daubner, Moritz Rottenkolber)




Mehrkampftag Wernau


Auch am Mehrkampftag am 5.5.2018 in Wernau nahmen 18 Mädchen des TSV Wäldenbronn teil.
An diesem Wettkampf konnten die Mädchen entweder an einem 4-Kampf oder 6-Kampf teilnehmen.
Wer sich für den 6-Kampf entschied hatte sogar die Möglichkeit sich für das Landesfinale am 14.7.2018 in Albstadt zu qualifizieren.
Lena Schühlein nahm am 6-Kampf teil und qualifizierte sich mit 65,10 Punkten und einem starken 5. Rang für das Landesfinale.
Emma Schühlein und Lotta Binder nahmen mit ihren gerade einmal 7 Jahren an ihrem ersten Wettkampf teil.
Souverän turnten sie ihren Wahl 4-Kampf. Und überraschten mit den ersten beiden Rängen.
Lotta wurde Erste und Emma erreichte mit nur 0,05 Punkten Differenz den 2. Platz.

Alle Teilnehmer
alle Teilnehmer

Wahlwettkampf Jugend F 7 Jahre weiblich
1. Lotta Binder
2. Emma Schülein

Lotta-Emma

Wahlwettkampf Jugend D 10 Jahre weiblich
6. Hanna Binder

Wahlwettkampf Jugend D 11 Jahre weiblich
13. Larissa Schadzik

Wahlwettkampf Jugend C 12 Jahre weiblich
15. Sophie Scharl
21. Elena Bellok
22. Lina Binder
23. Lucie Kütter
25. Jelena Berger
28. Lilith Fischer

Wahlwettkampf Jugend C 13 Jahre weiblich
6. Kim Schedel
8. Alia Göckel
15. Hannah Kölle

Wahlwettkampf Jugend B 13/14 Jahre weiblich
5. Amalie Dietrich
6. Sarah Blessing
7. Alexandra Brad

Mehrkampf Juti D 10
5. Lena Schülein

Mehrkampf Juti B 14/15 Jahre
7. Mattea Dietrich



Landesfinale Albstadt


Am 14.Juli fand das Landesfinale im Mehrkampf statt. Lena Schühlein ging für den TSV Wäldenbronn an den Start. Sie turnte einen tollen Wettkampf.
Im Weitsprung sprang sie ihre persönliche Bestleistung mit 3,62 m und auch in allen anderen Disziplinen glänzte Lena trotz Höchsttemperaturen. Am Ende erreichte sie Platz 19 von 40 Teilnehmerinnen und konnte damit sehr zufrieden sein.

Lena1 Lena2



Landesturnfest Weinheim


Der Höhepunkt des diesjährigen Turnjahres war das Landesturnfest in Weinheim vom 30.Mai - 3.Juni.
Vier Tage voller Spaß, Action und PARTY! Nicht zu vergessen – auch am Wettkampf haben wir teilgenommen.
Am 30.Mai machten wir uns gespannt auf die Reise nach Weinheim.
Acht Mädels und vier Trainerinnen in zwei Autos. Der Spaß war vorprogrammiert.
Nach drei langen Stunden Autofahrt bei gefühlt 35° und etlichen Staus kamen wir an, an unserer Schule bzw. Partyhochburg, denn mit uns waren weitere 1400 Turnerinnen und Turner aus ganz Baden-Württemberg hier untergebracht.
Erst einmal bezogen wir unser Klassenzimmer. Doch nicht lange waren wir hier allein.
Zu uns zwölf Damen zogen noch fünf Herren, denen in etwa genauso wie uns beim ersten Blickwechsel die Kinnlade entwich.
Naja der erste Schock war überwunden. In den nächsten Tage stellten sich die fünf als absolut harmlos heraus, ehrlich gesagt wäre es ohne sie wirklich langweilig gewesen.
Am ersten Abend gingen wir dann erst einmal auf das Festgelände, welches glücklicherweise nur zehn Gehminuten entfernt lag.
Nach der Eröffnung unter anderem durch Bülent Ceylan ging die Party auch schon los. Wir alle hatten mächtig Spaß.
Nach einer schlaflosen Nacht in unserer Partyhochburg fand unser Wettkampf statt.
Wir kämpften uns bei 30° durch zahlreiche Disziplinen. Bis wir nach sechs Stunden endlich unseren Wettkampf beendet hatten.
Im Anschluss gönnten wir uns einen Ausflug an den nahegelegenen Waidsee. Hier kühlten wir uns erst einmal ab.
Am Abend genossen wir Pizza und machten uns im Anschluss wiederum auf zum Festgelände um bei guter Musik und unter tausenden Sportlern von jung bis alt wieder zu tanzen, zu singen und Spaß zu haben.
Am Freitag hatten wir frei. Wir gingen in die Stadt um ein wenig zu bummeln und uns das Städtchen Weinheim anzusehen…. Fazit: klein – aber fein.
Am Samstag hatten wir noch eine Hürde zu meistern. Erstmals nahmen wir beim Turnfest am Besonderen Wettkampf teil.
Ein reiner Spaßwettkampf - 200m im Schlauchboot paddeln, 150m schwimmen und anschließend 1,5 km Laufen. Eine wahre Herausforderung.
Aber auch die haben wir mit unglaublich viel Spaß gemeistert.
Am letzten Abend besuchten wir noch die Party der Turnerjugend.
Müde und gerädert packten wir am nächsten Morgen unsere Koffer und machten uns auf den Heimweg!
Eins ist klar! Wir kommen wieder – vom 21.5. - 24.5.2020 in Ludwigsburg.

Pizza
Die Pizza-Boten Alexandra und Stephanie
Alexandra
Alexandra Gaß und Lina Binder
Badenixen
v.l.n.r. Lina Binder, Amelie Dietrich, Hannah Nadir, Alexandra Brad, Alia Göckel, Alexandra Ehmann, Judith Egle, Sarah Blessing

BesondererWettkampf
v.l.n.r. Maria Beck, Valerie Lorbeer, Stephanie Bogner, Judith Egle, Alia Göckel, Amelie Dietrich, Alexandra Ehmann, Hannah Nadir, Sarah Blessing


Uebungsleiter
Trainer und Betreuer
v.l.n.r. Valerie Lorbeer, Maria Beck, Stephanie Bogner, Alexandra Gaß