2017 2018 2019 2020 2021 2022 2023 2024 2025 2026 2027 2028 2029 2030 2031 2032 2033 2034 2035

2016

Hallenturnfest Neuhausen

Super Ergebnisse und glückliche Kinder beim Hallenturnfest

Am 5.3. nahmen 18 Kinder des TSV am Hallenturnfest in Neuhausen teil. Der Wettkampf war in diesem Jahr zum einen ein Einzel- und zum anderen ein Mannschaftswettkampf.
Max Mäckle ging als einziger Junge vom TSV an den Start. Trotz gebrochenem Zehen turnte Max souverän seinen Wettkampf und belegte Platz 2.
Unsere jüngsten Mädchen (Jg. 2008) turnten einen super Wettkampf. Lena wurde 3., Hanna 4. und Christina 5. Im Mannschaftsendergebnis wurden sie 2. und durften sich über ihren Pokal freuen. Hervorzuheben ist, dass sie nur zu dritt an den Start gingen, drei bis fünf Kinder können in einer Mannschaft gemeldet werden, die drei besten Wertungen pro Gerät kommen in die Mannschaftswertung. Somit konnten sich Hanna, Lena und Christina keinen Patzer leisten. Alle drei turnten einen tollen Wettkampf und erreichten in der Mannschaft Platz zwei.
Auch unsere 2006er erreichten durch ihre sehr guten Leistungen spitzen Ergebnisse. Lisa Häfele wurde 2. und Sophie Scharl 3.
Im Mannschaftswettkampf erreichten Lina, Lilith, Sophie, Jelena und Lisa einen 3. Platz.
Einen 1. Platz belegte Sofia Räuchle für den TSV- herzlichen Glückwunsch.
Auch in der Mannschaft belegten Sophie, Kim, Klara und Julia einen tollen 3. Platz.
Im Jahrgang 2004 wurde Mattea 6., Lea 7., Sarah 8. und Amelie 15.
Im Mannschaftskampf belegten sie Platz 6.

Einzelwettkämpfe

Pflichtvierkampf Juti E 8 Jahre
3. Lena Schülein
4. Hanna Binder
5. Christina Herb

Pflichtvierkampf Juti D 10 Jahre
2. Lisa Häfele
3. Sophie Scharl
9. Lena Binder
21. Jelena Berger
24. Lilith Fischer

Pflichtvierkampf Juti C 11 Jahre Fortgeschrittene
1. Sophia Räuchle
7. Kim Schedel
9. Julia Herb
10. Klara Goldner

Pflichtvierkampf Juti C 12 Jahre
11. Tiara Josten

Pflichtvierkampf Juti C 12 Jahre Fortgeschrittene
6. Mattea Dietrich
7. Lea Schneider
8. Sarah Blessing
15. Amelie Dietrich

Pflichtvierkampf Jutu C 13 Jahre
2. Max Mäckle

Mannschaftswettkämpfe

Pflichtvierkampf Juti E 8/9 Jahre
2. (Hanna Binder, Lena Schühlein und Christina Herb)

Pflichtvierkampf Juti D 10/11 Jahre
3. (Lina Binder, Lilith Fischer, Jelena Berger, Lisa Häfele und Sophie Scharl)

Pflichtvierkampf Juti D 10/11 Jahre Fortgeschrittene
3. (Sofia Räuchle, Julia Herb, Kim Schedel, Klara Goldner)

Pflichtvierkampf Jutu C 12/13 Jahre Fortgeschrittene
6. (Lea Schneider, Amelie Dietrich, Sarah Blessing, Mattea Dietrich)



Mehrkampftag Aichwald

Ein tragisches Ende nahm der Mehrkampftag in Aichwald am 5. Juni. Als während des Wettkampfes im Stadion aus nahezu heiterem Himmel ein Blitz vom Himmel fuhr, zu diesem Zeitpunkt war das Stadion voller Menschen, die sich daraufhin alle in Sicherheit brachten. Leider wurde ein 11-jähriger Junge vom Blitz getroffen und blieb sofort regungslos liegen. Anwesende Ärzte versorgten den Jungen bis zum Eintreffen des Notarztes.
Während des Einschlages waren auch zwei Turnerinnen, Trainer und Eltern vom TSV im Stadion, sie kamen mit dem Schrecken davon. Sie wurden jedoch auch vorsorglich untersucht.
Der Junge hat den Blitzeinschlag überlebt und ist auf dem Weg der Besserung. Am Mehrkampf (drei Disziplinen turnen, drei leichtathletik) nahmen Kim und Sofia teil. Sie qualifizierten sich dabei auch fürs Landesfinale in Albstadt am 2. Juli.
Alle anderen Wettkämpfe konnten durch den Blitzeinschlag nicht ausgewertet werden.



Landesfinale Albstadt-Ebingen

Beim Landesfinale startete Sofia Räuchle. Sie turnte einen tollen Wettkampf, auch in den leichtathletischen Disziplinen war Sofia gewohnt stark, jedoch unterlief am Weitsprung den Kampfrichtern ein Fehler, ihr wurde ein ganzer Meter zu wenig berechnet, was in etwa 20 Plätze ausmacht. Somit landete Sofia am Ende auf Platz 59.


Bürgerfest Esslingen

Seit vielen Jahren eröffnen wir mit unserem Auftritt auf dem Marktplatz die Vorführungen der Esslinger Vereine. Pünktlich zum Auftritt hörte es glücklicherweise zu regnen auf. Mit Unterlegplanen schützten wir die Turnläufer vor der Nässe. Durch die nassen Sohlen wurde der Auftritt auf unserem neuen Airtrack zu einer einzigen Rutschpartie. Dennoch legten die Mädchen und Jungs mit Rad, Handstand, Flickflack, Salto und Co. eine tollte Show hin. Circa 30 Mädchen und Jungs im Alter zwischen 6 und 22 Jahren waren dabei und begeisterten das Publikum.


Landesturnfest Ulm

Etwa 11000 Teilnehmer konnte das Turnfest in Ulm in diesem Jahr verzeichnen, wir waren mit einer Gruppe von 16 Turnerinnen und Turnern der Turnabteilung des TSV Wäldenbronn unter ihnen. Nach wochenlanger Vorfreude ging es am Donnerstag den 28.7. endlich los nach Ulm zum Landesturnfest.
Nach der Ankunft bezogen wir erst einmal unser Klassenzimmer. Danach fuhren wir mit dem Bus nach Ulm ans Ulmer Münster.
Hier war vieles geboten, vom Bungeetrampolin, über Essenstände bis hin zur Turnfestbühne auf der von Mittags an Programm geboten wurde. Anschließend ging es zum Münsterplatz an dem verschiedene Bands den Münsterplatz zum Beben brachten. Die Messe war unser nächstes Ziel. Dort sollten die Wettkämpfe stattfinden und dort befand sich auch der TUJU-Beach. Mit Beachvolleyball und Riesenhüpfburg und vielem mehr.
Am Freitag und Samstag fanden unsere Wettkämpfe statt. Neun Turnerinnen und Turner nahmen teil. Alle turnten sie super Wettkämpfe.
Leider konnten Verletzungs- und krankheitsbedingt nicht alle am Wettkampf teilnehmen.
Am Sonntag wurde gepackt und heimgereist, aber eines ist klar, wir waren alle begeistert und die nächsten Turnfeste können mit unserem Besuch rechnen.

Wahlwettkampf M 12-13 Jahre - Gerätturnen (28 Teilnehmer)
6. Max Mäckle
14. Nicklas Kroener
16. Raffael Ziemski

Wahlwettkampf M 14-15 Jahre - Gerätturnen (43 Teilnehmer)
14. Jonas Schneider
18. Leon Ziemski

Wahlwettkampf M 25-29 Jahre - Gerätturnen (44 Teilnehmer)
13. Adrian Weber

Wahlwettkampf W 16-17 Jahre - Gerätturnen (197 Teilnehmerinnen)
79. Valerie Beutel

Wahlwettkampf W 20-24 Jahre - Gerätturnen (111 Teilnehmerinnen)
20. Ines Beutel

Wahlwettkampf W 25-29 Jahre - Gerätturnen (63 Teilnehmerinnen)
14. Alexandra Gaß


Jugendjahresabschlussfeier

Der Beginn der Veranstaltung verzögerte sich, weil der Andrang so groß war und uns die notwendigen Sitzgelegenheiten fehlten.
Nachdem dieses Problem gelöst war, konnte der Abteilungsleiter mit der Begrüßung und den Ehrungen beginnen.
Sofia Räuchle wurde für ihren ersten Platz beim Hallenturnfest geehrt.
Für ihre langjährige Tätigkeit im Turnen erhielten die folgenden Übungsleiter eine Vereins- oder Verbandsehrung.

Goldene Ehrennadel
Sabine Schmalzriedt TSV Wäldenbronn
Silberne Ehrennadel
Jennifer Kull Württ. Sportjugend
Markus Eißele Württ. Sportjugend
Florian Wetzel Württ. Sportjugend
Bronzene Ehrennadel
Alfred Herberth Deutscher Turnerbund
Kevin Herberth Württ. Sportjugend
Ines Beutel TSV Wäldenbronn
Alexandra Gaß TSV Wäldenbronn

Die Turngruppen, KISS und HipHop zeigten nun was sie dieses Jahr gelernt und in den Wochen zuvor einstudiert hatten.
Es war eine tolle Feier, die jedoch ohne den vollen Einsatz unserer Übungsleiter nicht möglich gewesen wäre.
Ganz herzlich möchten wir uns auch bedanken für die vielen Kuchenspenden und bei den Eltern, die uns beim Abbau unterstützt haben.



2017

Hallenturnfest Nellingen

Fünf Goldmedaillen im Einzelwettkampf und zwei Siegerpokale im Mannschaftswettkampf erreichten unsere Teilnehmer in ihren Pflichtwettkämpfen.
Auch in der Medaillenstatistik erkämpfte sich unser Verein den ersten Platz.

Einzelwettkämpfe

Pflichtvierkampf Juti E 9 Jahre Fortgeschrittene
1. Lena Schülein
7. Hanne Binder
11. Marlene Kunert
13. Christina Herb

Pflichtvierkampf Juti C 11 Jahre Fortgeschrittene
1. Sophie Scharl
4. Lina Binder
15. Jelena Berger
18. Patricia Ehmann
27. Lilith Fischer

Pflichtvierkampf Juti C 12 Jahre
1. Kim Schedel
3. Julia Herb

Pflichtvierkampf Juti C 13 Jahre
1. Mattea Dietrich
5. Alexandra Ehmann
8. Amelie Dietrich

Pflichtvierkampf Jutu D 10 Jahre
3. Luis Eissele

Pflichtvierkampf Jutu D 11 Jahre
4. Jens Blessing

Pflichtvierkampf Jutu 14 Jahre und älter
1. Max Mäckle
3. Jonas Schneider
7. Gregor Hadelich
10. Niklas Kröner
12. Raffael Ziemski

Mannschaftswettkämpfe

Pflichtvierkampf Juti 8/9 Jahre Fortgeschrittene
2. (Hanna Binder, Christina Herb, Marlene Kunert, Lena Schülein)

Pflichtvierkampf Juti D 10/11 Jahre
3. (Jelena Berger, Lina Binder, Patricia Ehmann, Lilith Fischer, Sophia Scharl )

Pflichtvierkampf Juti C 12/13 Jahre
1. (Amelie Dietrich, Mattea Dietrich, Alexandra Ehmann, Julia Herb, Kim Schedel )

Pflichtvierkampf Jutu 14 Jahre und älter
1. (Gregor Hadelich, Niklas Kröner, Max Mäckle, Jonas Schneider, Raffael Ziemski)

Gau-Mehrkampf Denkendorf

Wahlwettkampf Jugend D 10 Jahre männlich
1. Luis Eissele
2. Andor Füssenhäuser

Wahlwettkampf Jugend D 11 Jahre männlich
5. Jens Blessing

Wahlwettkampf Jugend B 14/15 Jahre männlich
2. Jonas Schneider
3. Max Mäckle
4. Gregor Hadelich
6. Niklas Kröner
7. Raffael Ziemski

Mehrkampf Juti E 9 Jahre
9. Lena Schülein
12. Hanna Binder

Wahlwettkampf Jugend E 9 Jahre weiblich
6. Marlene Kunert

Wahlwettkampf Jugend D 10 Jahre weiblich
10. Larissa Schadzik

Mehrkampf Juti D 11 Jahre
5. Sophie Scharl
8. Lina Binder

Wahlwettkampf Jugend D 11 Jahre weiblich
10. Jelena Berger
14. Lilith Fischer

Wahlwettkampf Jugend C 12 Jahre weiblich
4. Kim Schedel
6. Alia Göckel
8. Klara Goldner
9. Julia Herb

Wahlwettkampf Jugend C 13 Jahre weiblich
3. Mattea Dietrich
6. Alexandra Brad
10. Lanea Hauser
11. Lea Schneider
13. Sarah Blessing


Deutsches Turnfest Berlin

Einen "TopTen" Platz erreichte unser einziger Teilnehmer beim Deutschen Turnfest in Berlin.

Berlin



2018

Hallenturnfest Plochingen


Am Hallenturnfest 2018 nahmen 18 Turnerinnen und Turner der Wettkampfgruppe im Einzel- und Mannschaftswettkampf an vier Geräten teil.
Die Mädchen im Alter von acht bis 15 Jahren zeigten am Boden, Sprung, Reck und am Schwebebalken ihr Können.
Die Jungen am Boden, Reck, Sprung und Barren. Dies mit Erfolg.
Alwin De Laporte erzielte ein hervorragenden 1. Rang.
Sienna Widmayer, Piya Aktar und Jonas Daubner verpassten den jeweils ersten Rang nur knapp und wurden 2.
Luis Eissele erreichte einen tollen 3. Platz.
Nur knapp verpassten Marlene Strauch, Miklos Dukat und Kim Schedel das Treppchen. Sie wurden 4.
Im Mannschaftswettkampf erreichten Sienna Widmayer, Piya Aktar und Marlene Strauch den 1. Platz.
Auf dem 2. Platz landetet die Mannschaft um Lina Binder, Sophie Scharl, Julia Herb und Kim Schedel.

Einzelwettkämpfe


Pflichtvierkampf Juti E 8 Jahre
2. Sienna Widmayer
4. Marlene Strauch

Pflichtvierkampf Juti E 9 Jahre
2. Piya Aktar

Pflichtvierkampf Juti D 10 Jahre Fortgeschrittene
7. Lena Schülein
9. Hanna Binder
20. Taia Siegel
25. Kim John

Pflichtvierkampf Juti D 11 Jahre Fortgeschrittene
Larissa Schadzik

Pflichtvierkampf Juti C 12 Jahre Fortgeschrittene
9. Lina Binder
12. Sophie Scharl

Pflichtvierkampf Juti C 12 Jahre
13. Elena Bellok

Pflichtvierkampf Juti C 13 Jahre Fortgeschrittene
4. Kim Schedel
10. Julia Herb

Pflichtvierkampf Jutu D 11 Jahre
3. Luis Eissele
4. Miklos Dukat

Pflichtvierkampf Jutu C 12 Jahre
1. Alwin De Laporte

Pflichtvierkampf Jutu 14 Jahre und älter
2. Jonas Daubner
10. Moritz Rottenkolber

Mannschaftswettkämpfe

Pflichtvierkampf Juti 8/9 Jahre
1. (Piya Aktar, Marlene Strauch, Sienna Widmayer)

Mannschaft
v.r. Piya, Marlene, Sienna

Pflichtvierkampf Juti D 10/11 Jahre Fortgeschrittene
4. (Hanna Binder, Kim John, Larissa Schadzik, Lena Schühlein, Taia Siegel)

Pflichtvierkampf Juti C 12/13 Jahre Fortgeschrittene
2. (Lina Binder, Julia Herb, Sophie Scharl, Kim Schedel )

Pflichtvierkampf Juti C 12/13 Jahre
7. (Elena Bellok )

Pflichtvierkampf Jutu D 10/11 Jahre
6. (Miklos Dukat, Luis Eissele)

Pflichtvierkampf Jutu 14 Jahre und älter
4. (Jonas Daubner, Moritz Rottenkolber)




Mehrkampftag Wernau


Auch am Mehrkampftag am 5.5.2018 in Wernau nahmen 18 Mädchen des TSV Wäldenbronn teil.
An diesem Wettkampf konnten die Mädchen entweder an einem 4-Kampf oder 6-Kampf teilnehmen.
Wer sich für den 6-Kampf entschied hatte sogar die Möglichkeit sich für das Landesfinale am 14.7.2018 in Albstadt zu qualifizieren.
Lena Schühlein nahm am 6-Kampf teil und qualifizierte sich mit 65,10 Punkten und einem starken 5. Rang für das Landesfinale.
Emma Schühlein und Lotta Binder nahmen mit ihren gerade einmal 7 Jahren an ihrem ersten Wettkampf teil.
Souverän turnten sie ihren Wahl 4-Kampf. Und überraschten mit den ersten beiden Rängen.
Lotta wurde Erste und Emma erreichte mit nur 0,05 Punkten Differenz den 2. Platz.

Alle Teilnehmer
alle Teilnehmer

Wahlwettkampf Jugend F 7 Jahre weiblich
1. Lotta Binder
2. Emma Schülein

Lotta-Emma

Wahlwettkampf Jugend D 10 Jahre weiblich
6. Hanna Binder

Wahlwettkampf Jugend D 11 Jahre weiblich
13. Larissa Schadzik

Wahlwettkampf Jugend C 12 Jahre weiblich
15. Sophie Scharl
21. Elena Bellok
22. Lina Binder
23. Lucie Kütter
25. Jelena Berger
28. Lilith Fischer

Wahlwettkampf Jugend C 13 Jahre weiblich
6. Kim Schedel
8. Alia Göckel
15. Hannah Kölle

Wahlwettkampf Jugend B 13/14 Jahre weiblich
5. Amalie Dietrich
6. Sarah Blessing
7. Alexandra Brad

Mehrkampf Juti D 10
5. Lena Schülein

Mehrkampf Juti B 14/15 Jahre
7. Mattea Dietrich



Landesfinale Albstadt


Am 14.Juli fand das Landesfinale im Mehrkampf statt. Lena Schühlein ging für den TSV Wäldenbronn an den Start. Sie turnte einen tollen Wettkampf.
Im Weitsprung sprang sie ihre persönliche Bestleistung mit 3,62 m und auch in allen anderen Disziplinen glänzte Lena trotz Höchsttemperaturen. Am Ende erreichte sie Platz 19 von 40 Teilnehmerinnen und konnte damit sehr zufrieden sein.

Lena1 Lena2



Landesturnfest Weinheim


Der Höhepunkt des diesjährigen Turnjahres war das Landesturnfest in Weinheim vom 30.Mai - 3.Juni.
Vier Tage voller Spaß, Action und PARTY! Nicht zu vergessen – auch am Wettkampf haben wir teilgenommen.
Am 30.Mai machten wir uns gespannt auf die Reise nach Weinheim.
Acht Mädels und vier Trainerinnen in zwei Autos. Der Spaß war vorprogrammiert.
Nach drei langen Stunden Autofahrt bei gefühlt 35° und etlichen Staus kamen wir an, an unserer Schule bzw. Partyhochburg, denn mit uns waren weitere 1400 Turnerinnen und Turner aus ganz Baden-Württemberg hier untergebracht.
Erst einmal bezogen wir unser Klassenzimmer. Doch nicht lange waren wir hier allein.
Zu uns zwölf Damen zogen noch fünf Herren, denen in etwa genauso wie uns beim ersten Blickwechsel die Kinnlade entwich.
Naja der erste Schock war überwunden. In den nächsten Tage stellten sich die fünf als absolut harmlos heraus, ehrlich gesagt wäre es ohne sie wirklich langweilig gewesen.
Am ersten Abend gingen wir dann erst einmal auf das Festgelände, welches glücklicherweise nur zehn Gehminuten entfernt lag.
Nach der Eröffnung unter anderem durch Bülent Ceylan ging die Party auch schon los. Wir alle hatten mächtig Spaß.
Nach einer schlaflosen Nacht in unserer Partyhochburg fand unser Wettkampf statt.
Wir kämpften uns bei 30° durch zahlreiche Disziplinen. Bis wir nach sechs Stunden endlich unseren Wettkampf beendet hatten.
Im Anschluss gönnten wir uns einen Ausflug an den nahegelegenen Waidsee. Hier kühlten wir uns erst einmal ab.
Am Abend genossen wir Pizza und machten uns im Anschluss wiederum auf zum Festgelände um bei guter Musik und unter tausenden Sportlern von jung bis alt wieder zu tanzen, zu singen und Spaß zu haben.
Am Freitag hatten wir frei. Wir gingen in die Stadt um ein wenig zu bummeln und uns das Städtchen Weinheim anzusehen…. Fazit: klein – aber fein.
Am Samstag hatten wir noch eine Hürde zu meistern. Erstmals nahmen wir beim Turnfest am Besonderen Wettkampf teil.
Ein reiner Spaßwettkampf - 200m im Schlauchboot paddeln, 150m schwimmen und anschließend 1,5 km Laufen. Eine wahre Herausforderung.
Aber auch die haben wir mit unglaublich viel Spaß gemeistert.
Am letzten Abend besuchten wir noch die Party der Turnerjugend.
Müde und gerädert packten wir am nächsten Morgen unsere Koffer und machten uns auf den Heimweg!
Eins ist klar! Wir kommen wieder – vom 21.5. - 24.5.2020 in Ludwigsburg.

Pizza
Die Pizza-Boten Alexandra und Stephanie
Alexandra
3 Alexandra Gaß und Lina Binder
Badenixen
v.l.n.r. Lina Binder, Amelie Dietrich, Hannah Nadir, Alexandra Brad, Alia Göckel, Alexandra Ehmann, Judith Egle, Sarah Blessing

BesondererWettkampf
v.l.n.r. Maria Beck, Valerie Lorbeer, Stephanie Bogner, Judith Egle, Alia Göckel, Amelie Dietrich, Alexandra Ehmann, Hannah Nadir, Sarah Blessing


Uebungsleiter
Trainer und Betreuer
v.l.n.r. Valerie Lorbeer, Maria Beck, Stephanie Bogner, Alexandra Gaß

Siegerliste

In ihren Wahlwettkämpfen erreichten unsere TeilnehmerInnen die folgenden Siegerplätze:

7. Maria Beck
7. Rolf Röhm
25. Alexandra Gaß
47. Sarah Blessing
74. Alia Göckel
88. Amelie Dietrich
91. Alexandra Brad
136. Judith Egle
138. Lina Binder
181. Hanna Nadir
247. Alexandra Ehmann

Rueckpfeil